direkt zum Inhalt

Standard-SchriftgrößeGrößere SchriftGrößte Schrift

Fortsetzung der erfolgreichen Erziehungspartnerschaft

Einführung von Fachschuldirektor Thomas Bohnert in der Stephen-Hawking-Schule

Im Namen der Schülermitverantwortung (SMV) hatte Paul Ecker die Luftballons mit den Wünschen der Klassen für den neuen Schulleiter Thomas Bohnert der Stephen-Hawking-Schule überreicht, die dieser draußen auf dem Flachdach in Höhe der Aula in die Lüfte schickte. Damit endete die feierliche Einführung der Führungskraft, die zunächst als Abwesenheitsvertreter, dann als kommissarischer Leiter und nun als Schulleiter in die Aufgabe hineingewachsen ist. Die Geschäftsführerin der SRH-Schulen, Gertrud Hilser, begrüßte zu diesem Anlass eine Reihe von Ehrengästen darunter Hans-Joachim Euker, stellvertretender SRH-Vorstandsvorsitzender,  Bürgermeister kooperierender Gemeinden,  Vertreter der Schulverwaltung und Schulleiter benachbarter Einrichtungen. Die Stephen-Hawking-Schule ist Thomas Bohnert bestens vertraut, denn hier hat er sich im Förder- und Primarbereich seit 1991 zu dem Pädagogen entwickelt, der er heute ist. Über 800 Schüler besuchen die Stephen Hawking Schule, die von rund 190 Lehrern unterrichtet werden. Zwei Drittel von ihnen sind Tagesschüler, ein Drittel Internatsschüler. 13 Bildungsgänge sind an der Schule möglich, die alle Schulzweige von der Grundschule bis zum Abitur bereit hält. Eine ganze Mannschaft von Pädagogen und Therapeuten betreut die Schüler und sie alle gehören dem SRH-Campus an.   In seiner SRH-Zeit hat Thomas Bohnert Qualifikationen erworben, die ihn für die Aufgabe als Schulleiter prädestinieren. Dabei pflegte er stets einen offenen und ehrlichen Umgang mit Schülern und Eltern. Die Lernatmosphäre war von Wertschätzung geprägt. Als Abteilungsleiter des Primarbereichs im Jahr 2004 unterstützte er die Einführung des Qualitätsmanagements, wirkte mit bei der Entwicklung des IT-Profils und trieb auch den Ausbau von Außenklassen mit dem Ziel einer Wohnort nahen Beschulung voran. Das Schulhofprojekt griff Gertrud Hilser als Beispiel heraus, um aufzuzeigen, mit welchem Elan er Aufgaben in Angriff nimmt, wie er es versteht Menschen einzubinden und dabei noch selbst zupackt. Ziel des Projektes sei es, ein naturnahes Spielgelände mit hohem Spielwert zu schaffen. Der Chor des Primarbereichs hatte die Einführung von Fachschuldirektor Thomas Bohnert mit fröhlichem Gesang eröffnet. Die Schülerinnen und Schüler überreichten als Geschenk ein Plakat mit den Bildern der „Räuber aus dem Primarbereich“. Der Mitarbeiterchor der SRH Schulen war mit einem schwungvollen „Oh what a day“ zu hören und BlueDiverCity performte gelungen den Sade-Hit „Smooth Operator“. Ein herzliches Willkommen richtete auch Jutta Körner für die Elternbeirat an den Schulleiter: „Wir sind alle sehr glücklich mit der Entscheidung, sie zum Schulleiter zu machen.“ Bereits in der Vergangenheit habe er tiefen Respekt vor der Meinung der Eltern gehabt und auch für die Zukunft wünschte sie sich eine Fortsetzung der erfolgreichen Erziehungspartnerschaft. „Meine Tür ist offen, suchen sie den Kontakt mit mir“, lud Schulleiter Bohnert zu Kommunikation und Austausch ein. Er umriss kurz die Themen der Agenda wie Gemeinschaftsschule, Inklusion, demographischer Wandel,  Finanzierung der Privatschulen. „Ich freu mich und bin stolz Schulleiter dieser besonderen Schule zu sein“, betonte er am Ende der kleinen Feier.     

Ihre Ansprechpartnerin

Schulsekretariat
Anja Ott

Tel. 06223 - 81 - 30 05
E-Mail: schule.shs@srh.de

Ihre Ansprechpartner

Schulsekretariat
Cerstin Köttig

Tel. 06223 - 81 - 30 05
E-Mail: schule.shs@srh.de

Ihre Ansprechpartner

Schulsekretariat
Nicole Weißer

Tel. 06223 - 81 - 30 05
E-Mail: schule.shs@srh.de