direkt zum Inhalt

Standard-SchriftgrößeGrößere SchriftGrößte Schrift

Schulleben an der SRH Stephen-Hawking-Schule

Freiraum für Vielfalt und Freundschaften

Die SRH Stephen-Hawking-Schule hat als Ganztagsschule den schulischen Erfolg und die  Persönlichkeitsentwicklung Ihrer Kinder im Blick. Ihre Kinder finden hier genügend Freiraum, um eigene Ziele zu verfolgen, Neues zu lernen und Freundschaften zu pflegen.

Wir bauen auf die Erziehungspartnerschaft mit den Eltern und setzen als UNESCO-Projektschule auf  die Kooperation mit verschiedenen regionalen, nationalen und internationalen Bildungseinrichtungen.

In kleinen Klassen widmen wir uns an der SRH Stephen-Hawking-Schule jedem Schüler individuell. Projekttage, Exkursionen und Schulfahrten im In- und Ausland sowie ein reichhaltiges Angebot an Arbeitsgemeinschaften ergänzen den Unterricht. In unserer Ganztagsschule bleibt den Schülern auch Zeit zum Üben und Vertiefen des Unterrichtsstoffes und zur Freizeitgestaltung.

Wir nehmen jeden Schüler ernst

Unsere Mitarbeiter motivieren und ermutigen Ihr Kind, individuelle Stärken zu entfalten und konstruktiv mit Schwächen und Fehlern umzugehen. Auch Toleranz und Teamfähigkeit, Selbstvertrauen und soziale Verantwortung stehen bei uns als UNESCO-Projektschule ganz weit oben auf der Liste unserer pädagogischen Ziele.

Wir verbessern Chancen

Wir arbeiten als IT-Schule viel mit neuen Medien und gehören zur Bildungsinitiative „Freie Lernorte“. Wir bieten den Schülerinnen und Schülern Medienräume, die frei und jederzeit zugänglich sind und die im Rahmen von offenen Unterrichtsformen genutzt werden können. Um die Persönlichkeit der Schülerinnen und Schüler zu bilden, geben wir dem gemeinsamen Musizieren und Theaterspielen viel Raum und freuen uns über das rege Interesse an unserem großen Sport- und Therapieangebot.

Wir setzen auf gemeinsames Lernen

Auch in den Außenklassen, in der Mitarbeit im Netzwerk der UNESCO-Projektschulen und in der Pflege der Schulpartnerschaften gilt für uns die Maxime: Gemeinsam handeln –  Barrieren überwinden. Der inklusive Unterricht, sei es hier bei uns im Haus oder auch außerhalb, führt zu Kontakten und Freundschaften zwischen Kindern mit und ohne Behinderung. Vom gemeinsamen Unterricht profitieren dabei alle.

Wir setzen auf das Lernen in Projekten

Schullandheimaufenthalte und Projektwochen, Betriebspraktika und Bewerbungstraining, Weihnachtsmarkt und Sommerfeste geben Zeit und Raum für Begegnungen. Bei diesen interessanten Unterbrechungen des normalen Schulalltags lernen die Schüler eigenständiges Arbeiten in Projekten und erfahren, wie und wo sie sich – auch bei nichtschulischen Fragen und Problemen – Informationen und Hilfen holen können. Dabei nehmen wir so oft wie möglich die Gelegenheit wahr, außerschulische Lernorte aufzusuchen, wie Museen und Gedenkstätten, Theater und Ausstellungen, Betriebe und wissenschaftliche Einrichtungen.

Ihre Ansprechpartnerin

Schulsekretariat
Anja Ott

Tel. 06223 - 81 - 30 05
E-Mail: schule.shs@srh.de

Ihre Ansprechpartner

Schulsekretariat
Cerstin Köttig

Tel. 06223 - 81 - 30 05
E-Mail: schule.shs@srh.de

Ihre Ansprechpartner

Schulsekretariat
Nicole Weißer

Tel. 06223 - 81 - 30 05
E-Mail: schule.shs@srh.de

Lernen in Projekten

Lernen in Projekten

Projekte sind ein fester Bestandteil unseres Schullebens.